> Die letzte Reise <

 ISBN 978-3-95452-661-1

Bernhard Ganter ist einer der spannendsten Erzähler überhaupt in Deutschland. Brisant, aktuell, niemals langweilig, in einer flüssig lesbaren literarischen Sprache.                           SusannaBummel (Literaturradio Bayern)

Mehr

 

eine mystische Geschichte um das rätselhafte Verschwinden einer Muslimin in einem Schweizer Eisenbahntunnel.

 

 

 

Eine großartige Lektüre, spannend wie ein Krimi und gleichzeitig ein feinfühliger Entwicklungsroman (SZ)

 

 

 


 

Heartless Roman/ Chinese Language Edition

      

2008 by QunZhong Publishinghouse China, Beijing (Hongkong/Taiwan an Macao)                 2010 BR 2 Sendung/Interview/podcast  click

Herzlos
Roman/ Bestseller
die Geschichte einer skrupellosen Organmafia (3. Auflage) Erstveröffentlichung LübbeVerlag derzeit nur noch antiquarisch erhältlich  

das Hörbuch dazu bei TeBiTo Audioproduktion 

 

Das Märchen

 

vom Kindertraumland

 

(für 3-7 Jährige)

 

mit  Illustrationen von

Manuela Amode

by

 

Bernhard Ganter, langjähriger Autor für das Kult-Magazin Fix & Foxi, Bussibär/ Kindermärchen, Captain Future und dem Bayerischen Fernseh-Leo

 

Zwielicht  
ein Lyrisches Tagebuch llustrationen: Henriette Ganter Literatur Verlag  DEPOt (deutsch-polnische Kultur Gesellschaft)

Schattenküsse skurrile Liebesgeschichten, der Autor wurde von der GALA als deutscher Roald Dahl bezeichnet.
Erstveröffentlichung
Lübbe Verlag

                       

                           

Morgen ist ein anderer Tag
Süddeutscher Verlag/Ludwig Verlag, u.a. bei Wilhelm Heyne Verlag und Überreuter/ Tosa Verlag Wien

ausgezeichnet mit dem Literaturpreis der Stadt Siegburg:          Der Bronzeschuh

click Cover click Cover click Cover click Cover click Cover click Cover click Cover click Cover

Veranstaltungen

 

 

Lesungen Sendungen Interviews

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ISBN 978-3-940609-96-0

 

 

 mehr klick Cover

 

 

 

 

 

 

 

 

 Roman - Legato Verlag

 

 

 

die Geschichte eines gedemütigten Mannes, der das scheinbar Unmögliche versucht: Zu töten, ohne jedoch einen Mord zu begehen (Süddeutsche Zeitung)

 

 

 

 

 

 

 

 

Es ist nicht weit nach Gentopia, eine TeBiTo Audio-Produktion
Sprecher: Charles M. Huber Schauspieler,  Krimi Serie: Der Alte - 
2008 im Greenpeace Warenkatalog, in der Hoerothek  neben Michael Moore „Stupid White  Men“ - Bob Woodward „Bush at War“ und Günter Grass' "Krebsgang" unter den 18 wichtigen Antikriegsbüchern  aufgeführt
Anthologie (Hrsg.) zum Thema Alter - Legato Verlag, u.a.m. Marcel Reich-Ranicki und Charles Bukowski

 

 

 

 

 

 

 

 

Wider den Hass (Hrsg.) 

 

 

Betzel Verlag

 

 

99 prominente Beiträge gegen Fremdenhass, Intoleranz, u.a. mit Vaclav Havel,   Aenne Burda, Will Qaudflieg

 

 

 

 

 

 

Vom Fressen und vom Sterben (Satire)

 

 

K. Bielefeld Verlag

 

 

bekannt aus der TV Serie 7 Tage, 7 Köpfe (Rudi Carell TV Produktion)

 

 

 

 

 

* * *

 

 

 

Leserbriefe-

 

 

 

Fotogalerie     prominente Freunde und Gäste bei Bernhard Ganter Veranstaltungen

 

 

 

Porträt & News

 

 

snailMailer

 

the European Chronicle (Melton Foundation) über B.Ganter

 

München Journal  Herbst 2006        Xianguo Zhong, China, über Bernhard Ganter

 

Literaturpreis:  "Bronzeschuh der Stadt Siegburg" 

 

 

         

 

 

 

 Bernhard Ganter

 

 

 

Schriftsteller/ Journalist/Mitglied im Internationalen PEN Club

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt: b.ganter@online.de oder über facebook - twitter

 

 

 

 

 

Theaterstück nach dem Roman "Das Jahr der Rosen" www.lichtbühne.de

 

 

 

 

Presse/ Theaterkritiken klick hier 

 

 

 

Neu: "Die letzte Reise", „Der Tunnel und „Mörder leben länger“ die Titel sind jetzt in allen führenden e-Book-Portalen (z.B. Amazon, Thalia, Hugendubel, Bücher.de, Weltbid, Bertelsmann, Apple, Kobo etc.) auch als e-books erhältlich. Ebenso "Das Jahr der Rosen" - "Herzlos".

 

 

 

 

 

                                         Wer Wörter bricht, bricht Menschen BG

 

 

 

 

 

 

Außenseiter,  Loser, Antihelden, sind Bernhard Ganters bevorzugte Protagonisten und Themen in seinen Romanen und Erzählungen. Einer seiner Romane ist im Juni 2009  in China erschienen (drei weitere Romane werden 2012-2013 by Qun Zhong Publishinghouse, Beijing folgen). Mich interessieren Menschen, die unten sind in unserer Gesellschaft, sagt Bernhard Ganter. Er erzählt von Menschen und Orten also, wo seelische Wehrlosigkeit, Grausamkeit stattfindet, Lebenswege fernab der Glitzerwelt der „beautiful people“. Seine literarische Welt  ist vielmehr von den nicht wahrgenommenen Ruinen in unserer Gesellschaft geprägt. Eine große Tageszeitung charakterisierte Bernhard Ganter so: ein unangepasster Autor mit Brüchen, der sich mit Geheimnissen seines Lebensweges umgibt. Mit 16 Jahren riss er aus dem Elternhaus aus,  lebte dann zuerst in Hamburg,  in Kopenhagen, Amsterdam, Brüssel und Paris, immer mit dem Ziel, zu schreiben, fuhr als 17jähriger zur See, als Küstenfischer. Später Studium der Literatur auf dem zweiten Bildungsweg. Er schrieb mehrere Romane und Erzählbände. Ein intellektueller Abenteurer ist er zeitlebens geblieben. Wer also ist Bernhard Ganter? "Ich bin ein Lebewesen unter Milliarden anderer Lebewesen auf unserem Raumschiff  Erde", sagt er, "nicht mehr, aber auch nicht weniger." Kulturradio Lora

 

 

Bibliografie: Bernhard Ganter arbeitete und schrieb als Journalist für verschiedene Zeitungen und Journale, war u.a. Chefredakteur/ Kultur der Zeitschrift Scala. War Freier Mitarbeiter beim Bayer. Fernsehen, Politikmagazin Zeitspiegel (Themenwahl, Buch und Regie): so die Umweltreportage "Erster Solar Grand Prix " u.a. mit Rennfahrer Hans-Joachim Stuck. Weit über 100 Folgen "Der Bayerische Fernseh-Leo"/ Serie" (Sprecher der B. Ganter Storys  waren u.a. Gustl Bayerhammer und Hans Clarin, eine BR Produktion der bayer. Rundfunkwerbung. Viele seiner Erzählungen wurden in Anthologien und Zeitschriften veröffentlicht, u.a. bei W.Heyne-Verlag/ München, Überreuther-Druck-Tosa Verlag/ Wien, Brandes und Apsel-Verlag/Frankfurt, Satiremagazin Nebelspalter/ Schweiz,  Eichborn-Verlag/ Frankfurt. Viele Funk- und Fernsehsendungen, Porträts, Buchrezensionen, Lesungen und sonstige Präsenz u.a. sein Buch "Vom Fressen und vom Sterben" in der RTL Rudi Carell-Produktion "7 Tage, 7 Köpfe", Sender Freies Berlin, RTL live, Sat 1, Bayer. Fernsehen (Bücherjournal, wie der Roman "Herzlos" und "Wider den Hass"), Bayer. Fernsehen Alpha- Bildungskanal (Beitrag "Morgen ist ein anderer Tag" u.a. mit August Everding zu "Mein Schatten in Dachau", Bayerischer Rundfunk (Porträt und Buchempfehlung „Das Jahr der Rosen“). Sein Buch "Wider den Hass" u.a.: Deutschlandradio, Bayer. Fernsehen Bücherjournal, Saarländischer Rundfunk, Hessischer Rundfunk und TV, ZDF, TV RaiUno Italia, Radio Moskau, TV Praha Tschechien (u.a. mit dem Staatspräsidenten der tschechischen Republik und PEN-Kollegen Vaclav Havel), 1993 persönliches Belobigungsschreiben des damals amtierenden Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker an den Schriftsteller B. Ganter, dann Jerusalem Post (mit Prof. Schalom Ben Chorin, Tel Aviv) Radio Moskau, Radio Free Europ, B. Ganters Roman "Herzlos" bei dpa (Deutsche Presse Agentur)  Rundfunkdienst, dpa Printmedien, Radio Lora, Antenne Bayern, sowie in zahlreichen regionalen TV- und Rundfunksendern ... Beiträge im In-und Ausland,  u.a. in chinesischen Zeitungen über XINHUA Presseagentur (TV) Beijing, bei China-Newspapers Cankao Xiaoxi  und der in Europa erscheinenden China Zeitung "Europe Business & Lifestyle, so wie China-Newspapers Referens News. Weitere Journalistische Beiträge  in der int. Studentenvereinigung SnailMailer Journal,  the European Chronicle international Universität Jena, © by Melton Foundation USA. Journalistische Beiträge im Puccini Kulturjournal und im "Nebelspalter" Satiremagazin (Schweiz). Bernard Ganter schrieb in seinen frühen Anfängen zahlreiche Geschichten für das legendäre Kult-Comic-Magazin "FIX & FOXI "  verfasste für das Magazin "Bussi-Bär " auch Kindermärchen (Rolf Kauka), schrieb viele Shortstorys  für Illustrierte und Journale, u.a. in der Illu Quik  bei Meyer's Productions, Star International Agency v.Bezard (Paris) und Ferency Presse-Medien Agentur. Bernhard Ganter ist Begründer der Charta 90 - Europa, gegen rechtsradikales Gedankengut und Intoleranz, klick  Wider den Hass"

 

Seit 1988 Buchveröffentlichungen: "Das Duell" und "Anke, das ewige Mädchen" Erzählungen, Wilhelm Heyne Verlag/ München „Morgen ist ein anderer Tag“ Erzählband, Süddeutsch.Verl./ Ludwig Verlag, „Der Insider“ Orta-Verlag, „Wider den Hass“ Betzel-Verl./ Frankfurt, „Zwei Männer und eine Frau“ Erzählungen, Lübbe-Verlag, „Vom Fressen und vom Sterben“, KL-Verlag, „Herzlos“ Roman, Lübbe-Verlag, und als Hörbuch by TeBiTo Audiobooks, „Schattenküsse“ Erzählungen und „Eine heißkalte Liebe“ Roman, Lübbe-Verlag, „Es ist nicht weit nach Gentopia“, Lorgnon-Verlag, und als Hörbuch-CD & Booklet – by TeBiTo Audiobooks (u.a. im Greenpeace-Warenkatalog (2002-2004) – von Greenpeace empfohlen - und in der Hörbuchinstitution „Hoerothek“ unter den 18 wichtigen Anti-Kriegsbüchern, neben Michael Moore's „Stupid White Men“ Günter Grass „Krebsgang“ und „Bush at War“ Bob Woodward), aufgeführt. „Das Jahr der Rosen“ Roman/ Hardcover, K. Bielefeld Verlag, "Vom Fressen und vom Sterben" zweite erweiterte Auflage,  Bielefeld Verlag. "Das Jahr der Rosen", Taschenbuchausgabe, erschienen im Legato Verlag. 2008, "Der Tunnel", Roman, 2011 Spielberg Verlag", "Zwielicht, ein lyrisches Tagebuch" erschienen im DePot Verlag Berlin. 2008, "Herzlos" in China, Hongkong, Taiwan an Macao, © Qun Zhong Publishinghouse/ Beijing. "Das Märchen vom Kindertraumland" (für 3 - 7 Jahre) 24 Illustrationen Manuela Amode,  2011Spielberg Verlag, Mörder leben länger (Hrsg) und Titelstory, Spielberg Verlag. Das Jahr der Rosen wurde 2013 als Theaterstück bearbeitet, eine Produktion der Lichtbühne München (bisher 6 Aufführungen an Münchner Theatern) mehr: www.lichtbühne.de, Okt. 2014 "Der Tunnel" und Mörder leben länger" erschienen als e-books

 

Herzlos, die Geschichte einer skrupellosen Organmafia

2008 HERZLOS in chin. Übersetzung, by Qun Zhong Publishing House, all Rights for China, Hongkong, Taiwan an Macao

RTL Trailer & Bayerisches Fernsehen/Lesezeichen, Kultur, zur Erstausgabe 1997, 3. Auflage 2006

 

Translation click:

English  Italy China Francais Spain

Mitglied im Internationalen PEN-Club www.pen-dschweiz.ch

 

Ehrenmitglied im Chinesischen Schriftstellerverband

Chinese Writers Association Beijing/ China

                                                                                

 mailto:b.ganter@online.de

                 www.bernhard-ganter.de

                                                                     

 

        Fragen Sie Ihren Buchhändler - alle lieferbaren Ganter-Bücher erhalten Sie u.a. auch bei:

www.amazon.de   www.buchhandel.de    www.libri.de oder direkt im Bookshop www.spielberg-verlag.de

und allen anderen großen Internetbuchhandlungen

 

 

 

 

 

 

 

Zwei Männer und eine Frau -Satirische Betrachtungen, Lübbe Verlag nur noch antiquarisch

 

 

Herzlos eine Audiobook TeBiTo Produktion (Text-Bild-Ton) Hörbuch Verlag     6 Kassetten, Spieldauer 520 Min.

 

 

"Herzlos" Originalausgabe im Gustav Lübbe Verlag, nur noch antiquarisch

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Henriette Ganter

 

 

Kunstmalerin/  Marionettenbauerin/ Spielerin